top of page

Verbindung: Das Geschenk der kleinen Augenblicke im Advent



Advent, die Zeit der Lichter und der Vorfreude. Schneller als gedacht, ist es soweit und die Vorweihnachtszeit hat uns alle wieder mit jeder Menge "Last Christmas" im Ohr fest im Griff. Jedes Jahr nach Weihnachten nehme ich mir vor, es im nächsten Jahr besser, anders und gelassener anzugehen. Trotzdem bin ich immer wieder aufs Neue überrascht, wie mich die Weihnachtslawine überrollt. Dem Trubel und Stress, der für viele untrennbar mit den Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest verbunden ist, kann man sich oft nur schwer entziehen. Das Jahresende steht einmal wieder völlig überraschend bevor und wir alle rennen gemeinsam im Weihnachtsmarathon Richtung Silvester. Bei soviel Druck von außen bleibt das Innen oft auf der Strecke. Dabei soll es doch die schönste Zeit des Jahres sein: eine Zeit der Ruhe und Besinnung.


Das ist das Türchen 1 von meinem Blog Adventskalender 2023. In diesem Artikel möchte ich einen Tipp mit dir teilen, der mich schon seit Jahren durch die Adventszeit begleitet und mich erdet, wenn ich mich im Weihnachtsstress verliere.




Das Geschenk der kleinen Augenblicke


Anderen eine Freude zu bereiten, ist das schönste Gefühl, das dich durch die Weihnachtszeit tragen kann. Ein geschenkter Moment kann noch so klein sein, er hinterlässt ein Gefühl von Frieden und Dankbarkeit. Das kann ein schneller Kaffee mit einer Freundin sein, die Postkarte an alte Bekannte, das Vorlesen einer Geschichte für dein Kind, Plätzchen backen und alleinstehenden Nachbarn anreichen.


Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie du gerade in der Adventszeit mit anderen in Kontakt treten kannst, denn es ist eine Zeit der Gemeinsamkeit und der Kommunikation. Keine andere Jahreszeit oder Festlichkeit schafft so viele Anknüpfungsmöglichkeiten, um wieder ins Gespräch zu kommen.



Wenn du also jemand bist, der das große Glück hat, Freunde, Familie, Kollegen, Bekannte, Nachbarn zu haben, schenke ihnen etwas von deiner Zeit und Aufmerksamkeit. Das Leben rauscht unaufhaltsam vorbei, was aber bleibt, sind diese kleinen Augenblicke.



Nicht, ob deine Wohnung tipptopp, dein Schreibtisch "leergearbeitet" ist und du selbst noch sämtliche "Schönheitstermine" wie Frisör, usw. absolviert hast. Auch mit wenig Zeit und einem übervollen Kalender kannst du diese kleinen Augenblicke erschaffen. Wichtig ist nur, den Blickwinkel zu ändern und in einem Wenig, das Viel sehen zu können.



Seit 2001 und das sind immerhin schon 22 Jahre, begleitet mich das Buch "Weihnachten ganz wunderbar - ein literarischer Adventskalender" durch die Adventszeit.*

Was mir in jedem Jahr hilft, mir ein kleine Pause nur für mich einzuräumen, ist ein Tee-Adventskalender und 24 Teelichter, meistens mit unterschiedlichen Weihnachtsdüften. Allein diese kurze Zeit, den Tee zu trinken, das Kerzenlicht dazu und vielleicht noch eine Kurzgeschichte aus einem Weihnachtsbuch, das ist meine kleine Pauseninsel in den Tagen vor Weihnachten.




Wir sollten uns viel mehr daran erinnern, dass die Magie von Weihnachten nicht nur in den großen Ereignissen liegt, sondern auch in den kleinen, scheinbar unscheinbaren Momenten der Ruhe, des Teilens und der Achtsamkeit.



Download: 24 Tage für wertvolle Momente


Hier findest du einen kleinen Begleiter für die 24 Tage im Advent zum Download. Es ist ein kleines Worksheet, das du ausdrucken und eventuell auch in 24 kleine Blättchen zurechtschneiden kannst. Du hättest dann ein quadratisches Miniheft, das du platzsparend bei dir tragen kannst.

Doch völlig unabhängig vom Format, wie du die Blätter verwendest, wäre es ein schöner Tagesabschluss, wenn du dir Zeit für eine kurze, stichpunktartige Eintragung nehmen könntest.

Dankbarkeit und ein kurzer Fokus auf das, was am Tag gut gelaufen ist, hinterlässt ein Gefühl von Zufriedenheit. Diese Momente summieren sich auf und lassen den Blickwinkel verändern. Vielleicht siehst du ihn plötzlich, den Vogel, der fröhlich im Vogelhaus Kerne knabbert oder den älteren Herren, der alleine vor dir am Band seine Lebensmittel auflegt und sich über ein kurzes Wort von dir freut.


Hier kannst du dir das Worksheet herunterladen:



Ich wünsche dir viel Spaß mit diesem kleinen Impuls. Falls dir dieses Türchen gefallen hat, freue ich mich sehr über einen Austausch mit dir in den Kommentaren.



Dies war ein Blogbeitrag im Rahmen des Blog-Adventskalenders 2023.

24 magische Tage voller inspirierender Geschichten, kreativer Ideen und festlicher Stimmung.


Eine Übersicht aller Türchen findest du in meinem Blogbeitrag "24 Tage im Advent: Rückblick zum Blog Adventskalender 2023".





*unbezahlte Werbung, Eigenbesitz, also selbst gekauft und bezahlt :-).

207 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Comments


Hallo Susanne,

einen handgeschriebenen Brief kann ich dir nicht bieten, aber immerhin einen Kommentar: Die Bilder der Türchen sind sooooo zauberhaft, ich möchte am liebsten in ihre Magie eintauchen. Danke dafür. Den Kalender werde ich nächstes Jahr in den Adventskalender für meine Töchter stecken. Ich selbst mache das sowieso mehr oder weniger regelmäßig. Heute wurde mir übrigens ein klopfender Specht vor der Tür geschenkt.

Liebe Grüße und einen schönen Advent

Steffi von sy-yemanja

Like
Susanne Heinen
Susanne Heinen
Dec 02, 2023
Replying to

Liebe Steffi,

Dankeschön für Deine lieben Worte, das freut mich sehr. Besonders, dass Du "die kleinen Häuschen" nächstes Jahr Deinen Töchtern in den Kalender geben möchtest❤️. Ein Specht vor der Tür, das ist ja ein tolles Geschenk. Bei mir war es gestern eine so einfühlsame und nette Behandlung bei der Prophylaxe bei meinem Zahnarzt.

Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit,

Susanne

Like
bottom of page