• Susanne Heinen

Farbkreisreise Haiku Challenge Blau Juni 2022



Im Monat Juni 2022 stand die Farbe Blau im Fokus der Farbkreisreise. Auch diesmal habe ich mit passenden Bildern zur Monatsfarbe zu einer Haiku-Challenge auf Instagram aufgerufen. Die wunderbaren Bilder für diese Aktion wurden mir von Susanne Weidhaas zur Verfügung gestellt und laden durch ihre Bildsprache direkt dazu ein, ein Haiku zu verfassen.

Susanne Weidhaas folgte ich schon länger auf Instagram und bewunderte dort ihre kreativen Arbeiten und Ideen, die in ihrem Malatelier in Eltville entstehen. Umso mehr hat es mich gefreut, dass sie sofort dabei war, als ich zwecks einer Teilnahme bei ihr angefragt habe.


In diesem Blogartikel findest du noch einmal alle Informationen zur Haiki-Challenge, die entstandenen Beiträge, alle Teilnehmerinnen und ein Interview mit Hintergrundinfos zur Künstlerin Susanne Weidhaas ...


  1. Einladung zur Haiku Challenge Blau

  2. Beiträge der Haiku Challenge Blau

  3. Teilnehmerinnen der Haiku Challenge Blau

  4. Vorstellung der Künstlerin Susanne Weidhaas



Einladung zur Haiku Challenge Blau


Alle Angaben zur Haiku Challenge Blau, wie sie auf Instagram ausgeschrieben waren, findest du im Slider:



Beiträge der Haiku Challenge Blau


Nachfolgend kommen nun alle drei Bilder der Haiku Challenge mit den wunderbaren Beiträgen. Der jeweilige Instagram-Account ist oben im Bildbeitrag zu sehen:


Bild 1 zur Haiku Challenge Blau






 

Bild 2 zur Haiku Challenge Blau



 

Bild 3 zur Haiku Challenge Blau




 

Teilnehmerinnen der Haiku Challenge Blau


Vielen Dank für die tollen Beiträge an alle hier gelisteten Accounts. Du findest sie in der nachfolgenden Übersicht mit Profilbild, Account-Namen und Verlinkung zum Instagram-Profil:


 

Vorstellung der Künstlerin Susanne Weidhaas


Susannes Kunst und Kreativität in nur wenigen Worten vorzustellen, ist fast nicht möglich, so viele besondere Dinge sind zu erwähnen. In ihrem Malatelier in Eltville bietet sie intuitives Malen für Kinder und Erwachsene an, erstellt phantasievolle Malkisten zu einem bestimmten Thema oder auch Kunstkisten, die sich speziell mit einem Künstler, einer Künstlerin befassen. Was mich besonders freut, ist, dass es auch für Erwachsene eine Malpost gibt, die Inspiration und Kreativität direkt nach Hause bringt.


Damit du Susanne noch etwas besser kennenlernst, habe ich ein kurzes "Blitzinterview" mit ihr geführt. Eine Zusammenstellung der Links zu all ihren Online-Präsenzen findest du zudem weiter unten im Artikel.



Folgende fünf Fragen habe ich an Susanne gestellt:


  • Frage 1: Deine Kunst in drei Worten?

Intuitiv * prozessorientiert * Seelenbedürfnis


  • Frage 2: Seit wann bist Du künstlerisch/kreativ tätig?

Ich habe eigentlich mal Architektur studiert. Natürlich war ich auch in dieser Zeit kreativ, aber glücklich war ich in diesem Job nicht. Wirklich künstlerisch und intuitiv-kreativ wurde es ab 2005 – da habe ich eine kunsttherapeutische Weiterbildung begonnen und habe angefangen zu malen.

In die Tiefe ging es ab dem Jahr 2012. Ich hatte gerade eine Trennung hinter mir, war mit einem 1.5-jährigen Kind ausgezogen und bin in eine echte Krise und in eine Angststörung gestolpert. Das Malen wurde ein existenzielles Bedürfnis.


  • Frage 3: Was ist das Besondere an Deinen Werken/ Deiner Technik?

Malen hat mir unglaublich geholfen, wieder zurück zu mir selbst zu finden, meine Tiefen auszuloten, Schatten anzusehen und dort auch mein Gold zu finden. Mein Weg, um aus der Gedankenspirale rauszukommen und übers Tun in die Ruhe zu kommen. Viele Bilder sind unzählige Male übermalt, meistens stecken viele Schichten unter dem fertigen Bild. Falls es dann tatsächlich fertig ist. ;-) Und nicht doch weitergeht…Meine Bilder sind Ausdruck meiner Seele mit allen dazugehörigen Schattierungen, laut, leise, fröhlich, traurig, wütend, hoffnungsvoll, sehnsuchtsvoll… Daher auch mein Insta-Name: alle.meine.Farben


  • Frage 4: Deine Interessen neben der Fotografie/Kunst?

Ich lese gerne.

Mag Spaziergänge im Wald oder am Rhein.

Gute Gespräche mit Freunden.


  • Frage 5: Dein Lieblingszitat?

Speak your truth – even if your voice shakes.

 

Nachfolgend findest du noch alle Informationen, wo du Susannes Kunst und kreatives Schaffen "im Netz" finden kannst und ein paar Impressionen ihrer Arbeiten.



In ihrem Kinderatelier Farbenreich bietet Susanne Kurse für Kinder in verschiedenen Altersgruppen ab 18 Monaten bis 10 Jahren. Auch maltherapeutische Einzelstunden für Kinder sind möglich. Bedingt durch den Wegfall der Präsenzkurse hat sie zudem für Kinder liebevoll gestaltete Malkisten für zuhause entwickelt. Diese haben immer ein bestimmtes Thema und enthalten alle Materialien und Anleitungen, um zuhause kreativ zu werden. Ergänzt wird dieses Angebot noch durch die Kunstkiste und die Malpost für Erwachsene.



 


Susanne Weidhaas Instagram Account @alle.meine.farben

 

In ihrem neuen Etsy Shop findest du Susannes Bilder (Acryl auf Leinwand), wo du auch auf Wunsch ein Bild personalisieren kannst. Hier ein kurzer Einblick:



Falls du jetzt auch Lust hast, einmal ein Haiku zu schreiben, die nächste Haiku Challenge findet im August zur Farbe Grün statt. Falls du mitmachen möchtest, folge einfach bei Instagram dem #farbkreisreise und du erhältst immer alle Informationen zu den Monatsthemen. Ich freue mich über jeden Beitrag, trau dich einfach, denn ein Haiku zu verfassen ist gar nicht schwer.


Nähere Informationen zum Haiku und wie Du es verfassen kannst, findest du in meinem Blogartikel "5-7-5: Das Haiku, viel Seele in wenigen Worten" . Die Hintergründe zur Farbkreise erkläre ich näher in meinem Blogartikel "Farbe ins Grau: eine Reise durch den Farbkreis" .


Falls du Fragen dazu hast, schreib mir gerne über das Kontaktformular unten oder per Email.


 


Kennst du schon in meinem Newsletter? Hier kannst du dich anmelden:


34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen