top of page

Montagsfunkeln vom 03.07.2023: Thema "Lebensfarben"



Das "Montagsfunkeln" zum Start in die Woche. Heute zum Thema "Lebensfarben" mit einem Gedicht von Emanuel Geibel (1815 - 1884) und einem Zitat von Marc Aurel (121 - 180).


"Lebensfarben", das ist der Titel dieses Montagsfunkelns. Ein schönes Wort, jedoch mit tiefer Bedeutung, wenn man sich bewusst macht, dass diese Farben nicht immer bunt und leuchtend, sondern auch trüb und dunkel sein können.

Das Zitat vom Marc Aurel macht einen entscheidenden Umstand sehr deutlich: Wir färben unser Leben mit unserer Vorstellungskraft. Es liegt in unserem Wirken, wie wir unser Leben führen und unsere Lebensfarben gestalten. Nicht jeder Lebensweg ist leicht oder einfach, nicht alles ist bunt und wunderbar. Dennoch ist es einen Versuch wert, sich auf den Weg hin "zum Fuß des Regenbogens" zu machen, wie Emanuel Geibel in seinem Gedicht schreibt.


Die Vorstellungskraft sich sein Leben so schön zu färben, wie es eben geht, hat viel mit Selbstwirksamkeit zu tun. Nicht im Vergleich mit dem Schicksal von anderen Menschen, denen es eventuell besser oder viel schlechter geht, sondern bewusst in der Verantwortung seine Lebenszeit so gut und glücklich zu verbringen, wie es eben geht. Das ist manchmal viel verlangt und scheint vielleicht unmöglich, aber die Frage "O wo ist, wo ist das Glück zu Hause, ..." hat nur eine Antwort: In uns selbst.


Ich freue mich über einen Kommentar und deine Gedanken dazu❤️.


Darum geht es in diesem Beitrag:



Montagsfunkeln "Lebensfarben"


Diesen Beitrag zum Thema "Lebensfarben" findest du hier in meinem Instagram-Account.

Ich freue mich über einen Kommentar und deine Gedanken dazu:


 

Gedicht von Emanuel Geibel


O wo ist, wo ist das Glück zu Hause,

Dass ich's endlich finden mag und greifen

Und mit starker Fessel an mich binden!

O wo ist, wo ist das Glück zu Hause?


»Wo des Mondes Sichel schwimmt im Wasser,

Wo das Echo schläft am hohlen Felsen,

Wo der Fuß des bunten Regenbogens

Auf dem Rasen steht, da geh es suchen!«


Emanuel Geibel (1815 - 1884)


 

Zitat von Marc Aurel


Das Leben eines Menschen ist gefärbt von der Farbe seiner Vorstellungskraft.

Marc Aurel (121 - 180)


 


Informationen zu Autoren


Emanuel Geibel im Jahr 1860
  • Emanuel Geibel

  • * 17. Oktober 1815 in Lübeck

  • † 6. April 1884 in Lübeck

  • weitere Informationen folgen













Ausführliche Informationen zu Emanuel Geibel findest du hier.


Bildquelle: wikipedia

Lizenz: Gemeinfrei



 

Büste des Marc Aurel, Glyptothek München
  • Marc Aurel

  • * 26. April 121 in Rom als Marcus Annius Catilius Severus

  • † 17. März 180 in Vindobona oder Sirmium

  • weitere Informationen folgen












Ausführliche Informationen zu Marc Aurel findest du hier.


Bildquelle: wikipedia

Lizenz: Gemeinfrei


 

Nähere Informationen zum Montagsfunkeln findest du hier:







Zur Frage: "Was ist das Montagsfunkeln überhaupt?" in meinem Blogartikel "Das Montagsfunkeln als kreativer Wochenstart".

Eine Übersicht aller 52 Beiträge vom Jahr 2022 im Blogartikel "Montagsfunkeln 2022: eine Poesie-Sammlung in digitaler Form".

Eine Übersicht aller Beiträge vom Jahr 2023 im Blogartikel "Montagsfunkeln 2023: eine Poesie-Sammlung in digitaler Form".


Sei dabei beim Montagsfunkeln


Du fühlst dich durch mein Montagsfunkeln angesprochen und würdest gerne mitmachen?

Deine Fragen zum Montagsfunkeln beantworte ich dir hier im Aufklappmenü:

Was ist das Montagsfunkeln?

Wie kannst du beim Montagsfunkeln mitmachen?

Musst du beim Montagsfunkeln etwas beachten?

Gibt es für das Montagsfunkeln ein Logo?


In der Mister Linky's Magical Widgets-Box hier unten kannst du deinen Link zu deinem Montagsfunkeln Blogbeitrag eintragen. Bitte beachte, dass du kein ß und keine Umlaute benutzt (schreibe sie als ae, oe bzw. ue). Das Tool kann deinen Eintrag sonst nicht darstellen.



 

Eingereichte Beiträge zum Montagsfunkeln am 03.07.2023


Für alle, die gerne beim Montagsfunkeln mitmachen möchten, aber dazu keinen Blogartikel verfassen können oder wollen, binde ich die Beiträge von Instagram oder Facebook hier nachfolgend ein. Melde dich gerne, wenn du einen Beitrag eintragen lassen möchtest.


Montagsfunkeln vom 03.07.2023 von Petra Kremer:



Dieses schöne Montagsfunkeln findest du bei

Andere tolle Beiträge findest du auf ihrer Homepage: Petras Lyrik Blog

Hier gelangst du direkt zum Instagram Post.





 

Falls dir das Montagsfunkeln von dieser Woche gefallen hat, dann schau doch einmal in den Beitragen der vergangenen Montage vorbei. Vielleicht steckt da ein Gedanke oder ein Impuls, der nur auf dich gewartet hat❤️. Durch einen Klick auf das Beitragsbild kommst du direkt zum Blogartikel:


 


Kennst du schon in meinem Newsletter? Hier kannst du dich anmelden:




47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page