top of page

Montagsfunkeln vom 06.03.2023: Thema "Weisheit und Wurzeln"



Das "Montagsfunkeln" zum Start in die Woche. Heute zum Thema "Weisheit und Wurzeln" mit einem Gedicht von Friedrich von Bodenstedt (1819 - 1892) und einem Zitat von Frédéric Mistral (1830 - 1914).


Nicht umsonst heißt es "Lebensweisheit", denn die durch das Leben erworbene Weisheit kann wohl nie aus Büchern gelernt werden. In kurzen Sätzen bringt Friedrich von Bodenstedt das auf den Punkt: Das Leben soll die Erde sein, aus der die Weisheit Wurzeln schlägt. Schön auch dazu der Gedanke, dass genau die Bäume mit den tiefen Wurzeln gut in die Höhe wachsen.

Was sind deine Gedanken dazu? Ich freue mich über deinen Kommentar❤️.


Darum geht es in diesem Beitrag:



Montagsfunkeln "Weisheit und Wurzeln"


Diesen Beitrag zum Thema "Weisheit und Wurzeln" findest du hier in meinem Instagram-Account.

Ich freue mich über einen Kommentar und deine Gedanken dazu❤️:


 

Gedicht von Friedrich von Bodenstedt


Wer Weisheit nur aus Büchern lernt

Und selbst nicht weise denkt und lebt,

Wird immer mehr von ihr entfernt

Je mehr er ihr zu nahen strebt.


Das Leben soll die Erde sein,

Darin die Weisheit Wurzel schlägt,

Und pflanzt ihr hier den Kern nicht ein,

Wächst euch kein Baum, der Früchte trägt!

Friedrich von Bodenstedt (1819 - 1892)

 

Zitat von Frédéric Mistral


Die Bäume mit tiefen Wurzeln sind die, die hoch wachsen.

Frédéric Mistral (1830 - 1914)

 

Informationen zu Autoren


Friedrich von Bodenstedt (ca. 1860)
  • Friedrich von Bodenstedt

  • * 22. April 1819 in Peine

  • † 18. April 1892 in Wiesbaden

  • deutscher Schriftsteller und Theaterintendant

  • bekannteste Werke: "Lieder des Mirza Schaffy (1851)" / Werk über Shakespeare in drei Bänden / Roman "Vom Atlantischen zum Stillen Ozean" berichtet von seiner Reise nach Amerika im späten 19. Jahrhundert





Ausführliche Informationen zu Friedrich von Bodenstedt findest du hier.


Bildquelle: wikipedia

Lizenz: Gemeinfrei

 

Frédéric Mistral, Nobel Laureate in Literature 1904
  • Frédéric Mistral

  • * 8. September 1830 in Maillane

  • † 25. März 1914 in Maillane

  • französischer Dichter und Linguist, er schrieb in provenzalischer Sprache.

  • 1904 wurde er mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet.

  • Mitbegründer der Félibrige-Bewegung, Wiederbelebung und den Erhalt der provenzalischen Sprache









Ausführliche Informationen zu Frédéric Mistral findest du hier.


Bildquelle: wikipedia

Lizenz: Gemeinfrei



Nähere Informationen zum Montagsfunkeln findest du hier:







Zur Frage: "Was ist das Montagsfunkeln überhaupt?" in meinem Blogartikel "Das Montagsfunkeln als kreativer Wochenstart".

Eine Übersicht aller 52 Beiträge vom Jahr 2022 im Blogartikel "Montagsfunkeln 2022: eine Poesie-Sammlung in digitaler Form".

Eine Übersicht aller Beiträge vom Jahr 2023 im Blogartikel "Montagsfunkeln 2023: eine Poesie-Sammlung in digitaler Form".


Sei dabei beim Montagsfunkeln


Du fühlst dich durch mein Montagsfunkeln angesprochen und würdest gerne mitmachen?

Deine Fragen zum Montagsfunkeln beantworte ich dir hier im Aufklappmenü:

Was ist das Montagsfunkeln?

Wie kannst du beim Montagsfunkeln mitmachen?

Musst du beim Montagsfunkeln etwas beachten?

Gibt es für das Montagsfunkeln ein Logo?


In der Mister Linky's Magical Widgets-Box hier unten kannst du deinen Link zu deinem Montagsfunkeln Blogbeitrag eintragen. Bitte beachte, dass du kein ß und keine Umlaute benutzt (schreibe sie als ae, oe bzw. ue). Das Tool kann deinen Eintrag sonst nicht darstellen.



 


Kennst du schon in meinem Newsletter? Hier kannst du dich anmelden:




60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ความคิดเห็น


bottom of page