top of page

Montagsfunkeln vom 09.10.2023: Thema "Jahreszeiten"



Das "Montagsfunkeln" zum Start in die Woche. Heute zum Thema "Jahreszeiten" mit einem Gedicht von Søren Kierkegaard (1813 - 1855) und einem Zitat von Johann Peter Hebel (1760 - 1826).


Ein Jahreskreislauf, so wunderbar und harmonisch wie im Gedicht von Søren Kierkegaard beschrieben, zeigt uns die tiefe Verbundenheit zwischen der Natur und unserem Leben. Während des Kreislaufs der Jahreszeiten erleben wir nicht nur die Veränderungen der Landschaft, sondern auch die reiche Ernte, die uns das Leben schenkt. Es sind "eigentlich" nur Kleinigkeiten, wie die Sonnenstrahlen, Schnee, Vogelzwitschern, in denen jedoch ein großer Reichtum für uns steckt. Da genauer hinzusehen, die kleinen Freuden zu finden, kann vielleicht ein Anker sein, wenn es einmal "nicht so gut" läuft.


Mir gefällt die Vorstellung im Zitat, dass die Erde in einer Gondel durch die Jahreszeiten fährt. Ich möchte gern mitfahren, zusammen mit der Lilie und dem Vogel und staunen und ganz viel lernen. "Die Sonne scheint für dich - deinetwegen", diesen ermutigenden Satz möchte ich dir für deine Woche mitgeben.


Ich freue mich über einen Kommentar und deine Gedanken dazu❤️.


 

Anmeldung zum wöchentlichen Newsletter "Montagsfunklen"

Möchtest du jede Woche das Montagsfunkeln zum Start in die Woche erhalten?

Dann lade ich dich herzlich dazu ein, dich hier anzumelden:

 

Darum geht es in diesem Beitrag:





Montagsfunkeln "Jahreszeiten"


Diesen Beitrag zum Thema "Jahreszeiten" findest du hier in meinem Instagram-Account. Ich freue mich über deinen Kommentar:


 

Gedicht von Søren Kierkegaard


Die Sonne scheint für dich -

deinetwegen;

und wenn sie müde wird,

beginnt der Mond,

und dann werden die Sterne angezündet.

Es wird Winter,

die ganze Schöpfung

verkleidet sich,

spielt Verstecken,

um dich zu vergnügen.

Es wird Frühling;

Vögel schwärmen herbei,

dich zu erfreuen;


Das Grün sprießt,

Der Wald wächst schön

und steht da wie eine Braut,

um dir Freude zu schenken.

Es wird Herbst,

die Vögel ziehn fort, nicht weil

sie sich rar machen wollen,

nein, nur damit du ihrer nicht

überdrüssig würdest.

Der Wald legt seinen Schmuck ab,

nur um im nächsten Jahr neu zu erstehen,

dich zu erfreuen ...


All das sollte nichts sein,

worüber du dich freuen kannst?

Lerne von der Lilie und lerne vom Vogel,

deinen Lehrern:

Zu sein heißt:

Für heute dasein -

das ist Freude.

Lilie und Vogel sind

unsere Lehrer der Freude.


Søren Kierkegaard (1813 - 1855)

 

Zitat von Johann Peter Hebel


Die Erde ist eine Gondel, die an der Sonne hängt, und auf der wir aus einer Jahreszeit in die andere fahren.

Johann Peter Hebel (1760 - 1826)

 

Informationen zu den Autoren


Søren Kierkegaard um 1840 (Unbekannter Künstler) von Niels Christian Kierkegaard
  • Søren Kierkegaard

  • * 5. Mai 1813 in Kopenhagen

  • † 11. November 1855 in Kopenhagen

  • dänischer Philosoph, Essayist, evangelisch-lutherischerTheologe und religiöser Schriftsteller

  • weitere Informationen folgen










Bildquelle: wikipedia

Lizenz: gemeinfrei


Ausführliche Informationen zu Søren Kierkegaard findest du hier.


 

Johann Peter Hebel, Pastell von Philipp Jakob Becker (1795)
  • Johann Peter Hebel

  • * 10. Mai 1760 in Basel

  • † 22. September 1826 in Schwetzingen

  • deutscher Schriftsteller, evangelischer Geistlicher und Lehrer

  • Pionier der alemannischen Mundartliteratur durch seinen Gedichtband Allemannische Gedichte

  • zweites bekanntes Werk sind auf Hochdeutsch verfasste Kalendergeschichten

  • weitere Informationen folgen






Bildquelle: wikipedia

Lizenz: gemeinfrei

Urheber: Maurice Babey und ein weiterer Urheber - Historisches Museum Basel


Ausführliche Informationen zu Johann Peter Hebel findest du hier.


 

Nähere Informationen zum Montagsfunkeln findest du hier:







Zur Frage: "Was ist das Montagsfunkeln überhaupt?" in meinem Blogartikel "Das Montagsfunkeln als kreativer Wochenstart".

Eine Übersicht aller 52 Beiträge vom Jahr 2022 im Blogartikel "Montagsfunkeln 2022: eine Poesie-Sammlung in digitaler Form".

Eine Übersicht aller Beiträge vom Jahr 2023 im Blogartikel "Montagsfunkeln 2023: eine Poesie-Sammlung in digitaler Form".



Sei dabei beim Montagsfunkeln


Du fühlst dich durch mein Montagsfunkeln angesprochen und würdest gerne mitmachen?

Deine Fragen zum Montagsfunkeln beantworte ich dir hier im Aufklappmenü:

Was ist das Montagsfunkeln?

Wie kannst du beim Montagsfunkeln mitmachen?

Musst du beim Montagsfunkeln etwas beachten?

Gibt es für das Montagsfunkeln ein Logo?


In der Mister Linky's Magical Widgets-Box hier unten kannst du deinen Link zu deinem Montagsfunkeln Blogbeitrag eintragen. Bitte beachte, dass du kein ß und keine Umlaute benutzt (schreibe sie als ae, oe bzw. ue). Das Tool kann deinen Eintrag sonst nicht darstellen.



 

Eingereichte Beiträge zum Montagsfunkeln am 09.10.2023


Für alle, die gerne beim Montagsfunkeln mitmachen möchten, aber dazu keinen Blogartikel verfassen können oder wollen, binde ich die Beiträge von Instagram oder Facebook hier nachfolgend ein. Melde dich gerne, wenn du einen Beitrag eintragen lassen möchtest.


Hier könnte auch dein Beitrag stehen❤️ ...


 

Falls dir das Montagsfunkeln von dieser Woche gefallen hat, dann schau doch einmal in den Beiträgen der vergangenen Montage vorbei. Vielleicht steckt da ein Gedanke oder ein Impuls, der nur auf dich gewartet hat. Durch einen Klick auf das Beitragsbild kommst du direkt zum Blogartikel:


 


Kennst du schon in meinen Newsletter? Hier kannst du dich anmelden:




67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page